claim

JUKA e.V. Förderverein für Jugendkultur und Jugendarbeit

Die Wetterau ist besonders, weil …

... das JUKA und unser Ziel ist es, junge Kunstschaffenden in ihrem Schaffen zu fördern und für verschiedene Formen von Kunst und Kultur zu sensibilisieren. Kunst schärft den Blick auf die vielschichtigen Themen der Gesellschaft und genau das braucht eine gute Unterstützung. Jungen Künstler bekommen finanzielle Hilfe, aber auch durch Equipment und Vernetzung.

Vielfalt zeigt sich bei uns …

… in unseren Aktionen. Sie widmen sich gezielt dem Thema der Inklusion und Teilhabe von Geflüchteten oder dem Dialog zwischen den Generationen. So hatte die KW46 2017 das Thema „Grenzenlose Kunst“. Eine gesamte Arbeitsgruppe im Verein beschäftigt sich, unter dem Namen UnterKunst, mit dem Thema der Inklusion. Menschen verschiedener Herkunft, unterschiedlichen Alters oder körperlicher Einschränkung sind Mitgestalter unseres Vereins und seinen Aktionen.

Wir tragen das Label „Vielfalt Wetterau! …Region für alle!“ um …

… besser: weil! Denn Vielfalt ist für uns selbstverständlich. Wir wollen alle zusammenbringen, in der Kunst aber auch mit der Organisation von Events in der Region. Während dem Freiraum Festival werden drei Tage lang die unterschiedlichsten Formen von Kunst und Kultur ausgelebt und zusammengebracht. In der KW46 werden Kunstaustellung und Abrissparty von sogenannten „Unorten“ kombiniert und im Theater Slam treten verschiedene Theatergruppen im freundlichen Wettstreit gegeneinander an. Vielfalt fördern und Vielfalt fordern, das ist unser Anspruch.

 

Öffnet externen Link in neuem FensterHier geht es auf die Website des JUKA e.V.  Förderverein für Jugendkultur und Jugendarbeit

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Europaplatz 61169 Friedberg
Telefon 06031 83 0