Tour der Vielfalt zu Gast in Gedern und Büdingen

Eine Personengruppe auf einer Musikbühne

In Vorfreude auf die nächste Runde der „Tour der Vielfalt“ am kommenden Wochenende (von links): Erste Kreisbeigeordnete und Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch sowie die Eventmanager Oli Becker (Mitte hinten) und Harry Thyssen (vorne rechts).

Seit 17. Juni zieht die inklusive Tour durch die Wetterau. Groß und Klein können facettenreiche Aktivitäten auf und abseits der Bühne in Anspruch nehmen, um sich den Themenfeldern Inklusion und Diversität zu nähern. Erste Kreisbeigeordnete und Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch freut sich, dass die Tour an diesem Wochenende wieder an zwei Standorten einen Stopp einlegt.

„Nach einem erfolgreichen Tour-Auftakt geht es endlich weiter. Viele spannende Attraktionen erwarten Jung und Alt und laden zu einem Besuch ein. Alle Bürgerinnen und Bürger in der Wetterau sollen mit der ‚Tour der Vielfalt‘ erreicht und angesprochen werden – unabhängig von Alter, Identität, Nationalität oder etwaiger Beeinträchtigung“, betont Becker-Bösch.

Am kommenden Wochenende macht die „Tour der Vielfalt“ gleich zweimal in der östlichen Wetterau Halt. Los geht es am Freitag, 1. Juli, ab 16 Uhr auf dem Schlossplatz in Gedern. Folgende Programmhöhepunkte erwarten die Besucherinnen und Besucher:

  • 16:30 Uhr: „Mensch mach mit! e.V.“ präsentiert Bewegung für Jung und Alt. Bärbel König-Guba begeistert mit tollen Mitmachaktionen, die Spaß machen und dazu noch den Körper in Form bringen.
  • 18 Uhr: Mika Mai Der preisgekrönte 12-jährige Rockenberger präsentiert eine Überraschungsshow und beweist, dass ein echter Musiker auch körperlichen Einschränkungen trotzen kann. Selbst geschriebene Texte in der Stilrichtung Jazz und Pop laden zum Zuhören ein. Der junge Mann verarbeitet Erlebtes in seinen Songs.
  • 19:30 Uhr: X10derness Die Band besteht aus ehemaligen Teilnehmenden des bbw Südhessen und wird von Kulturpreisträger Martin Schnur geführt. Von Rock bis Pop ist für Unterhaltung auf hohem Niveau gesorgt.

Parallel hierzu finden fortlaufende Aktionen statt:

  • techeroes gGmbH mit einem Technikmobil für Kinder und Jugendliche.
  • Lebenshilfe Wetterau e.V. mit Riesen-Seifenblasen und Popcorn für die jungen Besucherinnen und Besucher.

Mit einem Informationsstand mit von der Partie ist unter anderem der Pflegestützpunkt.

Weiter geht es am Samstag, 2. Juli, ab 14 Uhr an der Willi-Zinnkann-Halle in Büdingen. Die Highlights in der Übersicht:

  • 15 Uhr: Galli Theater Das berühmte Galli Theater präsentiert ein Stück für Groß und Klein. Hierbei geht es um Freundschaft und Ausgrenzung. Passend zur „Tour der Vielfalt“.
  • 17 Uhr: X10derness Die Band besteht aus ehemaligen Teilnehmenden des bbw Südhessen und wird von Kulturpreisträger Martin Schnur geführt. Von Rock bis Pop ist für Unterhaltung auf hohem Niveau gesorgt.
  • 19 Uhr: Mika Mai Der preisgekrönte 12-jährige Rockenberger präsentiert eine Überraschungsshow und beweist, dass ein echter Musiker auch körperlichen Einschränkungen trotzen kann. Selbst geschriebene Texte in der Stilrichtung Jazz und Pop laden zum Zuhören ein. Der junge Mann verarbeitet Erlebtes in seinen Songs.
  • 20 Uhr: Tine Lott & Markus Karger Die Wetterauer Rockröhre Tine Lott überzeugt mit tollen Rhythmen und einer grandiosen Stimme. Zusammen mit dem Travestiekünstler Markus Karger als Frau Kraft verspricht das Duo eine unterhaltsame und abwechslungsreiche Show.

Parallel hierzu finden fortlaufende Aktionen statt:

  • techeroes gGmbH mit einem Technikmobil für Kinder und Jugendliche.
  • Teilhabezentrum Büdingen mit einem Waffelstand und Kinderschminken.
  • DRK-Kreisverband Büdingen e.V. mit einer Hundestaffel.
  • Büdinger Bündnis für Demokratie und Vielfalt mit einer Mitmachaktion. Hier erwartet die teilnehmenden Kinder eine interessante „Stadtwette“. Bei erfolgreicher Zielerreichung lockt ein toller Gewinn – eine Theateraufführung von „Peter und der Wolf“.
  • Geflügelzuchtverein Bingenheim e.V. mit einer Ausstellung.

Mit einem Informationsstand vor Ort vertreten sind unter anderem das Caritas-Beratungszentrum, das Teilhabezentrum Büdingen und das bbw Südhessen.

Durch das Programm führt an beiden Tagen der Eventmanager und Moderator Oli Becker. Um jeweils 21 Uhr enden die Veranstaltungen.

Unterstützt wird die Tour von der Liga der freien Wohlfahrtspflege Wetterau und den Botschafterinnen und Botschaftern des Vielfaltslabels. Weitere Informationen auf unserer Vielfalt-Seite.

veröffentlicht am: 28. Juni 2022