claim

Gelebte Vielfalt - Rote Teufel Bad Nauheim Eishockey Nachwuchs

Erster Vorsitzende Torsten Sacher vom Verein Rote Teufel Bad Nauheim Eishockey Nachwuchs e.V. und Erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch.

Die Roten Teufel Bad Nauheim sind weit über die Grenzen der Wetterau hinaus bekannt als Sportverein. Doch die Aktionen des Vereins, gerade des Nachwuchsvereins, im Bereich Vielfalt sind nicht in gleichem Maß bekannt. Im Verein sind Menschen aus 15 Nationen miteinander aktiv, Kinder mit Behinderung sind integriert und die Mitglieder, Trainer und Betreuer haben eine Altersspanne von über 70 Jahren.

Der Verein Rote Teufel Bad Nauheim Eishockey Nachwuchs e.V. fördert seit Jahren langfristig soziale und kulturelle Integrationsprozesse von Kindern und Jugendlichen unterschiedlichster Herkunft und stärkt die gemeinschaftsstiftende Kraft des Sports. Mit seinem Engagement findet der Verein Anerkennung bei der Internationalen Eishockeyföderation IIHF und ist Stützpunktverein des Deutschen Olympischen Sportsbundes.

In Kooperation mit der inklusiven Sophie-Scholl-Schule Wetterau können Kinder mit Behinderung Eishockey erleben, Mädchen wie Jungen spielen zusammen in den Teams. Diese Vielfalt prägt das Vereinsbewusstsein. Mit dem Diversitätskonzept setzt sich der Verein für die unterschiedlichen Bedarfe aus Sport und Gesellschaft ein.

„Der Verein Rote Teufel Bad Nauheim Eishockey Nachwuchs e.V. ist schon etwas Besonderes. Meines Wissens ist er der einzige Verein in der Wetterau, der eine Diversitybeauftragte fest im Verein installiert hat, um den Vorstand und den Mitgliedern den entsprechenden Input zu vermitteln“, so Erste Kreisbeigeordnete und Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch.

Durch kontinuierliche Einbindung aller Mitglieder in Form von Helferdiensten, Elternkaffees, Hausaufgabenbetreuung sowie Veranstaltungen von und für die Mitglieder fördert der Verein Teamgeist und soziales Miteinander. Mit der kostenlosen Schulung "Fit für die Vielfalt" für Trainer und Betreuer gibt es Multiplikatoren, die den Grundgedanken der Vielfalt in die breite Mitgliedergemeinschaft tragen und umsetzen. Die Mitglieder sind in Entscheidungsfindungsprozesse eingebunden und dadurch wird der Verein Rote Teufel Bad Nauheim Eishockey Nachwuchs e.V. als Diversity-Verein nach innen und außen wirksam.

„Wir als großer Wetterauer Sportverein mit einem Diversity-Konzept sehen uns als Vorbildverein für andere Vereine. Mit dem Label möchten wir in der Öffentlichkeit präsent sein und andere Vereine motivieren, sich im Bereich Diversity und Vielfalt ebenfalls zu engagieren. Für uns ist das Label auch im Bereich des Networkings wichtig, da wir unsere Angebote gern an mögliche Partner heran tragen möchten“, erklärt Torsten Sacher, Erster Vorsitzender des Rote Teufel Bad Nauheim Eishockey Nachwuchs e.V.

Der Wetteraukreis will mit der Auszeichnung gute Praxisbei-spiele für eine vielfältige Region Wetterau würdigen. Die Aus-gezeichneten erhalten das Label in Form einer Plakette und können das Label für Internet und Printmedien nutzen.

Für nähere Informationen zum Label oder dem Bewerbungsverfahren, Telefon: 06031/83-3033, Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail.

veröffentlicht am: 22.08.2019

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Europaplatz 61169 Friedberg
Telefon 06031 83 0