Vielfalt Wetterau

claim
  • Ausdrucksstarke Bilder von großer Farbintensität

    Im Rahmen des Projekts „Neue Nachbarn - Begegnungen in Vielfalt“ hat das Diakonische Werk Wetterau in Zusammenarbeit mit der Karbener Künstlerinitiative einen Malkurs für neuzugewanderte und beheimatete Frauen angeboten. Die Bilder sind jetzt im Friedberger Kreishaus zu sehen. Erste Kreisbeigeordnete ...

  • Geflüchtete Frauen stärken

    Wie kann die Integration von neuzugewanderten Frauen nachhaltig gelingen? Mit dieser Frage beschäftigte sich die Veranstaltung „Female Empowerment“ im Rahmen der Interkulturellen Woche. Fast 50 Teilnehmerinnen, die ehrenamtlich oderhauptberuflich in der Flüchtlingsarbeit  tätig sind, diskutierten, was in der Wetterau bei ...

  • Großer Auftakt für die Interkulturellen Wochen in der Wetterau

    Mit einem großen Fest im Junity wurden gestern (12. September) die Interkulturellen Wochen eröffnet. Heute fand das traditionelle Hissen der Flagge statt. Die Interkulturellen Wochen finden in diesem Jahr bereits zum 13. Mal statt.

    „Mit dem Eröffnungsfest wollen wir uns bei ...

  • Traditionelles Hissen der Flagge zu den Interkulturellen Wochen

    Mit dem Hissen der Flagge auf dem Europaplatz in Friedberg werden am Freitag, den 13. September um 11 Uhr die Interkulturellen Wochen 2019 im Wetteraukreis offiziell eröffnet. "Ich möchte alle Wetterauerinnen und Wetterauer ganz herzlich zu diesem sichtbaren Zeichen für ...

  • Am 12. September beginnen die Interkulturellen Wochen

    Mit einem großen Eröffnungsfest im Junity in Friedberg werden die diesjährigen Interkulturellen Wochen in der Wetterau eingeläutet. Erste Kreisbeigeordnete und Schirmherrin, Stephanie Becker-Bösch, lädt zum Auftakt der vielfältigen Veranstaltungen ein.

    Das Eröffnungsfest im Junity, der Jugendfreizeiteinrichtung der Stadt Friedberg, bietet an ...

Wir über uns: Vielfalt.Wetterau

Vielfalt.Wetterau ist ein Informationsportal rund um die Themen Diversität, Demokratie, Migration und Geflüchtete sowie Nachhaltigkeit im Wetteraukreis. Sortiert nach Themen, hat das Portal den Anspruch, einen umfassenden Überblick über Angebote, Ansprechpartner und weiterführende Informationen zu geben.

Die Inhalte richten sich an alle interessierten Wetterauerinnen und Wetterauer - insbesondere an ehrenamtlich Engagierte, Neuzugewanderte und hauptberuflich Tätige in den genannten Bereichen.

Vielfalt.Wetterau wird vom Fachbereich Jugend und Soziales betrieben - in enger Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kolleginnen aus der gesamten Kreisverwaltung und weiteren Netzwerkpartnern.

Vereinsgründung - so funktioniert es!

Am Samstag, den 30. November, findet von 10:00 bis 13:00 Uhr ein Workshop statt, in dem darüber informiert wird, wie man einen gemeinnützigen Verein gründet. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an interkulturelle Initiativen und engagierte Migrant*innen.

Ein Angebot des WIR-Fallmanagements (Wetteraukreis) und dem Deutschen Roten Kreuz/ KV Friedberg mit Unterstützung des Kompetenzzentrums Vielfalt - Migrantenorganisationen des Landes Hessen.

 

Jetzt bewerben! Förderung von Vielfalts-Strategien

Bunte Schachfiguren

Das hessische Sozialministerium fördert Kommunen, die partizipativ - mit vielen Gruppen in der Gesellschaft gemeinsam - eine Vielfalts- und Integrationsstrategie für ihre Gemeinde entwickeln. Die Strategien sollen die kommunale Identität aufnehmen und gesellschaftliche Teilhabe zum Ziel haben. Vielfalt wird in diesem Prozess als Ressource gewertet und als Bereicherung verstanden.

Gefördert werden können Kommunen zwischen 10 000 und 30 000 Einwohner*innen. Kleinere Gemeinden können sich zusammenschließen. Bewerbungsschluss ist der 30. November 2019.

Weitere Informationen zur Antragsstellung auf den Öffnet externen Link in neuem FensterSeiten des hessischen Sozialministeriums.

Förderung: Projekte von Migrantenorganisationen

Zwei junge Frauen arbeiten am Laptop

Das Land Hessen fördert finanziell Migrantenorganisationen, die mit neuen Projekten Teilhabe und Integration in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen zu verbessern möchten. Dazu zählen z.B. Projekte, die

  • Kompetenzen von Zugewanderten stärken
  • Gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen und politschen Leben stärken
  • Wechselseitige Akzeptanz stärken

Unter Migrantenorganisationen werden dabei gemeinnützige Vereine verstanden, deren Ziele und Zwecke der Verbesserung und Stärkung von Integrations- und Teilhabebedingungen dienen. Vereinsmitglieder sollen zum Großteil Menschen mit Migrationshintergrund sein.

Bewerbungen sind bis zum 31.01.2010 möglich. Alle weiteren Informationen finden Sie auf der Öffnet externen Link in neuem FensterWebsite des Landes Hessen. Weitere Unterstützung gibt es außerdem beim Wetteraukreis. Kontakt per Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail oder per Telefon: 06031 83 3032.

Regional-Label: Vielfalts-Botschafter gesucht!

Das Regional-Label "Vielfalt Wetterau... Region für ALLE!" möchte dazu beitragen, dass sich Institutionen, Vereine, Unternehmen und Kulturschaffende zu Vielfalt und Chancengleichheit bekennen und dies auch durch die Verbreitung des Labels zum Ausdruck bringen.

Zeigen Sie uns Ihr Engagement für die Vielfalt! Begrüßt werden Botschafter aus einer möglichst breit gefächerten Vielfalt – von Unternehmen, Sportvereine, Schulen, Kulturvereine bis hin zu Theatern und Museen. Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeitere Infos

 

 

Schulungen: Asylrecht für Flüchtlingshelfer

Diesen Herbst gibt es im Wetteraukreis gleich mehrere Veranstaltungen, die sich auf unterschiedliche Weise mit dem Thema Asylrecht auseinandersetzen. Zielgruppe sind jeweils Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe.

  • Abgelehnt – was nun? (Rosbach v.d.H)
    Welche gesetzlichen Möglichkeiten bestehen, neben der freiwilligen Ausreise und einer Abschiebung, legal in Deutschland zu leben?
    Dienstag, den 29. Oktober von 18:00 -20:00 Uhr
    Anmeldung + Info per Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail

  • Anerkannt – und wie geht´s  weiter? (Rosbach v.d.H.)
    Auch das eine Jahr subsidiärer Schutz bzw. die die 3 Jahre mit Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaften sind mal vorbei. Was sollte dann, wie beachtet werden?
    Montag, den 25. November von 18:00 bis 20:00 Uhr
    Anmeldung + Info per Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail
  • Infos zum neuen Migrationspaket (Butzbach)
    Samstag, den 02. November 2019 10:00 - 14:00 Uhr
    Anmeldung per Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail
    Öffnet externen Link in neuem FensterZu weiteren Infos
  • Infos zum neuen Migrationspaket (Friedberg)
    Samstag, den 14. November 2019 17:00 - 21:00 Uhr
    Anmeldung per Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail
    Öffnet externen Link in neuem FensterZu weiteren Infos

 

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Ockstädter Str. 3-5
Friedberg

Ansprechpartner/in . Vielfalt Telefon 06031 83 3030 Fax 06031 - 83 91 3030 E-Mail . Vielfalt

 

"My new home" - App in Ihrer Gemeinde!

"My new home" ist eine App, die als ortsbasiertes mobiles Spiel funktioniert und mit deren Hilfe einheimische und geflüchtete Jugendliche zusammen eine Tour in ihrer Region durchlaufen können.

Das Projekt ist öffentlich gefördert und kann daher kostenlos genutzt werden - inklusive der persönlichen Betreuung durch die Hamburger Agentur "Ecomove" sowie der Unterstützung durch den Wetteraukreis.

Beim Spiel "My new home" sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Kleingruppen aus Geflüchteten und Ortsansässigen zusammenarbeiten und verschiedene Aufgaben und Rätsel lösen. Die zu lösenden Aufgaben sind darauf ausgerichtet, dass die zugewanderten Jugendlichen ihr Umfeld sowohl räumlich als auch kulturell kennenlernen.

Angesprochen sind Gemeinden, Jugendzentren, Ehrenamtliche, Organisationen, Schulen und viele weitere lokale Akteure sowie Netzwerke.

Weitere Informationen finden Sie auf der Öffnet externen Link in neuem FensterWebsite von Ecomove. Melden Sie sich bei Interesse per Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail oder telefonisch unter: 06031 83 3032